Learning Circle

“Heute habe ich mit meinem Schüler an einer Mindmap zum Thema Home-Schooling gearbeitet. Zu fünf Begriffen musste er selber wieder fünf Begriffe hinzuschreiben, die ihm dazu einfallen. Beim Begriff Freundinnen/Freunde hatte er Schwierigkeiten Wörter zu finden. Um ihm auf die Sprünge zu helfen frage ich ihn, was er denn mit seinen Freunden macht. Darauf antwortet er nach kurzer Überlegung, dass er mit ihnen zusammen lernt und erwidert mit einer Gegenfrage: Du….“ Pause „Sind wir Freunde?“. Ich antworte, dass wir das von mir aus gerne sein können. Da hackt er gleich nach: „Ja oder nein?“ – „Ja, natürlich.“ “ Kommentar einer Lern-Coach
 
 
Manche von euch haben es vielleicht mitbekommen: Wir haben im April ein neues Projekt gestartet, den Learning Circle. 17 Lern-Coaches haben 64 Schülerinnen und Schüler der NMS Traun und der NMS 26 in Linz von April bis Juli 2020 im Homeschooling begleitet. Jetzt können wir sagen MIT ERFOLG.
 

Warum haben wir den Learning Circle gestartet?

 

COVID-19 hat das Schulleben im Sommersemester 2020 auf den Kopf gestellt. Besonders gefordert waren Direktor*innen, Lehrer*innen, Schüler*innen, Eltern und Erziehungsberechtigte im Homeschooling.

 

Gleichzeitig mussten viele hochmotivierte, junge Menschen ihren internationalen Freiwilligeneinsatz abbrechen. Zurück in Österreich wollten sie ihren Einsatz fortsetzen.

 

Hier kamen die Future Wings Stiftung und MORE THAN ONE PERSPECTIVES ins Spiel. Gemeinsam entwickelten wir ein Begleitprogramm um beide Seiten zusammenzubringen. 17 junge Menschen wurden zu Lern-Coaches ausgebildet und begleiteten digital für den Rest ihres Freiwilligendienst Schüler*innen im Homeschooling. Der Learning Circle richtete sich dabei an Schüler*innen, die in der Homeschooling-Situation den gewünschten Lernfortschritt alleine nicht erreichen konnten.

 

→ Ein Win-Win auf beiden Seiten. 

Conclusio

  • 70% der Schüler*innen, die im Rahmen des Learning Circles betreut wurden, haben das Angebot angenommen. 
  • 72% dieser haben sich im Rahmen des Learning Circles positiv entwickelt. Die 1:1 Begleitung funktioniert für sozio-ökonomisch benachteiligte Schüler*innen. 
  • Lehrer*innen und Direktor*innen sind dankbar und offen für externe Lernbegleitung. 
  • 65% der Lern-Coaches und Lehrer*innen finden eine Weiterführung des Learning Circles in einem normalen Schulbetrieb sinnvoll. 

Share

Für den Newsletter anmelden!

Anmelden und regelmäßig Updates erhalten.

Newsletter Anmeldung