Das MTOP Programm

MTOP ist ein integratives Weiter­bildungs­programm,

das sowohl ein Associate Programm als auch ein Ambassador Programm umfasst, um geflüchtete AkademikerInnen nachhaltig in Unternehmen zu integrieren.

Auswahl

Wir wählen unsere Associates sorgfältig in einem
3-stufigen Auswahlverfahren.
Online Bewerbung
Die BewerberInnen dürfen den ersten Schritt gehen und eine Online Bewerbung an MTOP schicken. Die erste Stufe des Auswahlprozesses.
Fragen­katalog
Nach der erfolgreichen Online Bewerbung beantworten KanditatInnen in der zweiten Stufe unterschiedliche Essay- Fragen.
Persönliches Interview
Die dritte Stufe ist ein persönliches Interview, in dem die KandidatInnen unterschiedliche Aufgaben, Übungen und Situationen absolvieren.

Training

MTOP Associates erhalten arbeitsmarktspezifische Sprachförderung und setzen sich mit interkulturellen Themen auseinander. 
Ausgehend von einem A2 Niveau wird durch ein intensives Betreuungsverhältnis und die interaktive Umsetzung eines Deutschkurses binnen 5 Monaten ein B2 Niveau erreicht. Bei der europäischen Orientierung und dem interkulturellen Dialog steht die Auseinandersetzung mit kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden im Mittelpunkt. Individuell können sich Associates interessensbasiert, zu gewissen Themen, Workshops aussuchen. Der Prozess wird privat und beruflich weiters durch einen Mentor begleitet.

Arbeits­markt­­zugang

Associates werden konkret auf den Arbeitsmarkteinstieg vorbereitet und bekommen die Möglichkeit, sich ein Netzwerk mit potentiellen ArbeitgeberInnen aufzubauen.
Unsere Maßnahmen

  • spezifische Workshops zum Thema Arbeitsmarkt
  • Berufs-Shadowing-Tage bei Unternehmen
  • Bewerbungstrainings
  • Netzwerk-Events
  • Abschlussprojekte mit Unternehmen
  • persönliches Coaching

Be­glei­tung

Essentiell für die erfolgreiche Integration eines geflüchteten Menschen in ein Unternehmen, ist die Eingliederung in das Teamgefüge. Dabei ist es wichtig, von Anfang an Barrieren abzubauen und einen Rahmen zu schaffen, in dem eine offene Kommunikation stattfinden kann.
MTOP unterstützt Unternehmen und Associates dabei, diesen Rahmen zu schaffen.

1_5_Vorbild_639x360_RGB1_5_Vorbild_639x360_RGB

Vor­bild­­wirkung

Die Alumni des Associate Programm werden im Ambassador Programm zu Integrations-BotschafterInnen und zeigen neue persönliche und gesellschaftliche Perspektiven auf.

[unex_ce_button id="content_fbll1biap" button_text_color="#000000" button_font="regular" button_font_size="32px" button_width="auto" button_alignment="right" button_text_spacing="10px" button_bg_color="" button_padding="15px 0px 0px 0px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#000000" button_text_spacing_hover="15px" button_bg_hover_color="" button_border_hover_color="" button_link="http://mtop.at/associates/" button_link_type="url" button_link_target="_self" has_container="1" in_column=""]Werde MTOP Associate![/ce_button]

MTOP  –  wirkt auf 3 Ebenen

Persönlich

Potentialentfaltung durch eine dem Ausbildungsniveau entsprechende Jobvermittlung.

Strukturell

Stärkung des Sozialsystems durch langfristige Systemeinzahlung in einer florierenden Karriere.

 

Gesellschaftlich

Verständnisbildung für das Potential gelebter Integration.

Gebhard Ottacher

Ich begleite MTOP seit Beginn und bin begeistert, wie zielstrebig das Team ihrer Vision einer gelebten Integration entgegenarbeitet.

Gemeinsam mehr

Wir vereinen in unserem Kernteam die wesentlichen Kompetenzen für eine moderne und erfolgreiche Arbeitsmarktintegration. Unsere Erfahrungen als Fellows bei Teach for Austria helfen uns Bedürfnisstrukturen, zu verstehen und Herausforderungen flexibel und effektiv zu begegnen.

Von 2014 bis 2016 waren wir Fellows bei Teach for Austria. Durch die Arbeit an Schulen mit Migrationsanteil 80%+ sahen wir täglich die Konsequenz von verabsäumter Integration, die Orientierungslosigkeit der Eltern und die vergeudeten Potenziale.

Lisa-Maria Sommer, BSc

Unser Kommunikationstalent überzeugt mit
kreativen Lösungen.

Lisa-Maria studierte Volkswirtschaft und Psychologie in Wien und Raleigh(US), war Student Analyst bei der erste Group und wirkte als Vorstandsmitglied im UNIMC.

Nina Poxleitner, MSc

Die Pragmatikerin bringt die Dinge mit Struktur
und Fingerspitzengefühl auf den Punkt.

Nina studierte internationales Management in 4 Ländern und leitete Marketing Projekte für Start-Ups in Österreich, Deutschland, Indien und Chile.

Mag. Julian Richter

Unser Diplomat hat ein Auge für das Detail und
denkt die Dinge groß.

Nach seinem Studium der Volkswirtschaft in Wien und Barcelona absolvierte er ein Management-Trainee-Programm im technischen Handel.

Sandra Pillwatsch, MA

Orientierung am Arbeitsmarkt

Sandras größte Stärke liegt in der Vernetzung von Menschen und Themen. Nach ihrem Wirtschaftsstudium sammelte Sandra Erfahrungen als Personalentwicklerin und als Trainerin in der Erwachsenenbildung. Nun untersützt sie mit viel Elan unsere Associates in den Themenfeldern Bewerbungstraining & Jobcoaching.

Josefine Schulze, BSc

Sprachkurskoordination und -entwicklung

Sie setzt hohe Ansprüche und Ziele und kitzelt mit Umsicht und Humor aus jedem neue Sprachpotentiale hervor. Josefine hat Politikwissenschaft und Philosophie in Wien und England studiert, setzte sich vor Ort für Menschenrechte in Russland ein und hat in 3 verschiedenen Ländern Sprachen unterrichtet.